service

Kennen Sie schmerzhafte Verzögerungen beim Eingang von dringend benötigten Zahlungen? Oder hat Ihr Unternehmen schon einmal einen Auftrag abgelehnt, weil er zu umfangreich war? Viele KMU setzen sich selbst zu enge Grenzen wegen begrenzter personeller oder maschineller Ressourcen oder weil die Vorfinanzierung den vorhandenen Liquiditätsspielraum überschreiten würde. Dies sind Beispiele, wie wichtig es sein kann, dass Unternehmen Liquiditätsspielräume haben.

Viele Unternehmer achten daher darauf, dass die Buchhaltung jederzeit die aktuelle Liquiditätsplanung im Blick hat, die über einen Zeitraum von einigen Wochen bis mehreren Monaten alle bereits zu erwartenden Ausgaben und Einnahmen erfasst. Doch selbst die beste Planung kann nicht jedes Problem lösen.

Jede Liquiditätsplanung hat ein Problem – die unternehmerische Realität

Selbst die genaueste Liquiditätsplanung kann nicht alles vorhersehen. Es gibt immer Unwägbarkeiten und Planabweichungen:

  • Ein Auftrag kann erst später fertiggestellt werden, sodass sich die Rechnungsstellung verzögert
  • Ein Auftraggeber bemängelt eine Lieferung
  • Ein Großkonzern verlangt eine erheblich längere Frist bis zur Bezahlung
  • Ein langjähriger Kunde bittet um Aufschub
  • Eine größere Rechnung muss mehrmals angemahnt werden
  • Akute Sonderausgaben verringern kurzfristig die vorhandene Liquidität

Man muss nicht einmal mit der Insolvenz eines Kunden oder einer größeren Streitigkeit um eine Kostenaufstellung rechnen – zwischen Planung und Wirklichkeit kommt es leicht zu Lücken. Und dann sind manchmal schnelle Reaktionen nötig.

Eine realitätsnahe Liquiditätsplanung rechnet daher immer mit der Möglichkeit von Liquiditätsengpässen und hat Spielraum für ein dynamisches Liquiditätsmanagement, bevor größere Reaktionen nötig werden könnten.

Doch wie lässt sich Unvorhergesehenes fest einplanen? Eine Möglichkeit ist die Integration eines «Flexibilitätsjokers» – eine versteckte Reserve, die wie auf Zuruf da ist, wenn sie gebraucht wird.

Anpassungsfähig wie ein Gummiband – der Tradepuls24 KMU-Kredit

Der Tradeplus24 KMU-Kredit ist ein unternehmensfreundliches Darlehen und durch seine hohe Flexibilität eine echte Joker-Karte für das Liquiditätsmanagement. Sie bekommen diese Karte in Form eines Kreditrahmens zur Verfügung gestellt, das Sie nutzen können, aber nicht müssen. Einmal verabredet und eingerichtet, liegt der Joker für Sie bereit, bis Sie die Karte spielen.

Wie funktioniert der KMU-Kredit der Tradeplus24? Es handelt sich dabei um eine debitorengestützte Form der Finanzierung, aber ohne die Nachteile des klassischen Factorings. Ein normaler revolvierender Kredit, einfach mit Ihren Debitoren unterlegt. Damit ahnen Sie schon, wo für Ihr Unternehmen die Vorteile liegen:

  • Sie erhalten eine zusätzliche Kreditlinie
  • die Sie völlig frei beanspruchen und tilgen können
  • als Liquidität zur freien Verwendung
  • ohne Rückzahlungsfristen
  • mit minimalem administrativen Aufwand
  • und geringeren Zinskosten als bei banküblichen Kontokorrentkrediten

Das KMU-Darlehen von Tradeplus24 ist damit der ideale Joker für das Liquiditätsmanagement von jedem KMU. Innerhalb von 1 bis 2 Tagen gezogen, 4 Monate später wieder glattgestellt, danach vielleicht auf längere Zeit beansprucht – alles ist möglich. Innerhalb des Kreditrahmens wählen Sie selbst das Volumen, das Sie gerade benötigen. Bei gewohntem Geschäftsgang bestehen zudem keinerlei Rückzahlungsfristen oder vorgegebene Tilgungsraten.

Und obendrein liegt es allein in Ihrer unternehmerischen Freiheit, wofür Sie den Darlehensrahmen nutzen, das heißt Sie erhalten tatsächlich freie Liquidität, ohne dass Sie zeitliche Abhängigkeiten eingehen müssten, geschweige denn dass Ihre Kunden plötzlich – wie beim Factoring manchmal – Rechnung und Mahnung von dritter Seite erhielten. Ob Sie mahnen und wann Sie das tun, auch darauf nehmen wir keinen Einfluss.  

Mehr Flexibilität für die Liquiditätsplanung ist immer gut

Wenn Ihr Unternehmen in Liquidität «schwimmt», sollten Sie keinen Kontakt zu uns aufnehmen. Dann hat unser Flexibilitätsjoker wahrscheinlich für Sie keinen besonderen Mehrwert. Kennen Sie dagegen Situationen, in denen Sie kurz- oder mittelfristig mit Ihrer Liquidität jonglieren mussten, sollten Sie sich bei uns melden. Die vergangenen zwei bis drei Jahre haben uns allen gezeigt: Die Wirtschaft oder auch einzelne Branchen können leichter als gedacht vor außergewöhnlichen Belastungen stehen, die Ihre Resilienz und Anpassungsgeschwindigkeit auf die Probe stellen.

Ist vielleicht gerade jetzt für Sie ein guter Zeitpunkt, um sich einen Tradeplus24 KMU-Kredit zuzulegen? Wenn Sie mehr darüber wissen möchten, wie einfach es ist, Ihre Liquiditätsplanung dauerhaft zu erleichtern, nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin, gerne auch bei Ihnen im Unternehmen.

Kontaktieren Sie uns

Haben Sie Fragen zu uns oder unserem Service? Unser Team hilft Ihnen jederzeit gerne weiter.